Palliativpflege

In einem speziellen Wohnbereich leben Menschen im Wachkoma, appallisches Syndrom, Beatmete und Menschen mit einer Palliativen Erkrankung.
Die Begleitung, Betreuung und Versorgung schwertkranker und sterbender Menschen sind Bestandteil unseres Pflegealltages und gehören zu unserer Kernkompetenz.

Unsere Haltung ist geprägt von Respekt und Wertschätzung vor dem Leben und der Autonomie des Menschen.

Da die Einrichtung in einem Ärztehaus integriert ist, stehen uns Palliativmediziner zur Verfügung. Eine Kooperation mit einem SAPV Team besteht im Landkreis Saarlous.
1x Wöchentlich erfolgt durch einen externen Fachberater (Palliativ-Care, Pain-Nure, Heilpraktiker, freiberufliche Tätigkeit in einem SAPV-Team) eine Visite vor Ort. Anschließend wird in einem wöchentlichen interdisziplinärem Team Maßnahmen der Qualitätssicherung getroffen. Angehörige sind hierzu jederzeit eingeladen und herzlich willkommen.

Ein speziell abgestimmtes Sensibilisierungsschulungstraining transferiert in verschiedenen Modulen die Wahrnehmung der Mitarbeiter auf das sensible Thema.